Alter Fällanderweg 12, 8123 Ebmatingen, Schweiz
+41 43 810 81 80
praxis@muntinga.ch

Lina

Physiotherapie & osteopathische Techniken

Lina Schammann

Kontaktieren sie uns

Lina kennen wir schon etliche Monate, da sie ein paar osteopathische Weiterbildungen bei E.Muntinga DO besucht hat. Ihr starkes Interesse an “warum genau” etwas Probleme im Körper macht hat Lina dazu bewegt, sich sehr vielseitig in Richtung Kinder-Physiotherapie und osteopathische Techniken weiter zu bilden.
Neugeborene wie auch Babies und Kleinkinder sind bei ihr gut aufgehoben. Lina arbeitet sanft, gewissenhaft und mit “denkenden Fingern”.

Lina’s und unsere Arbeits-Philosophie passen super zusammen, und wir freuen uns, dass sie unser Team mit ihrer Freude an der Arbeit, ihrem Tiefgang und ihrer charmanten Persönlichkeit optimal ergänzt!

English Profile

Spezialgebiete

L.Schammann behandelt folgende Patienten bevorzugt:
Neugeborene, (Klein)Kinder
Traumat/Schock Thematiken
Schwangerschaft/Geburt

Interview mit Lina

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen
Über ein Verzeichnis Berufe A-Z 🙂 Dort blieb ich bei der Beschreibung der Physiotherapie hängen und dachte: das klingt interessant, das will ich lernen!
Was liebst du an deinem Beruf besonders?
Ich liebe die Begegnung mit Menschen in meiner Arbeit. Die Veränderungen, die ich durch die Behandlung mit meinen Händen bewirken kann und ganz besonders, wenn diese auch für den Patienten wahrnehmbar werden. Ich schätze das Teamwork, die in der Behandlung entsteht, wenn der Patient und sein Organismus meine therapeutischen Impulse zur Selbstregulation und Gesundung annehmen und umsetzten kann. Dass der Beruf, die Menschen mit denen ich während der Behandlung in Kontakt komme, mich immer wieder aufs neue Individualität lehren, mich als Therapeutin und Mensch herausfordern und es immer weiter Neues zu entwickeln und erlernen gibt.
An welchen therapeutischen Gebieten bist du besonders interessiert?
– Schwangerschaft und Geburt
– Behandlung von Säuglingen und Kindern
– Trauma-und Schockthematiken
– Osteopathie und Craniosacraltherapie
– Ganzheitliche Behandlungsansätze