Alter Fällanderweg 12, 8123 Ebmatingen, Schweiz
+41 43 810 81 80
praxis@muntinga.ch

Craniosacraltherapie

Arbeitsweise

Craniosacraltherapie ist eine Art “Spin-Off” der Osteopathie. In den 1970er Jahren hat Dr. John Upledger die “sanften” Techniken aus der Osteopathie zu einer eigenständigen Therapie geformt und diese “Craniosacral-Therapie” genannt.
Craniale Osteopathie wurde in der Osteopathie schon lange angewendet, zuerst durch William Garner Sutherland DO, welcher mit seiner Publikation “The Cranial Bowl” (siehe hier) die gesamte osteopathische Gemeinde in ein neues Zeitalter brachte.

In der Schweiz wird Craniosacraltherapie (CST) in etlichen Schulen gelehrt, sie hat einen eigenen Verband (www.craniosuisse.ch), und ist seit neuem eine eidgenössisch diplomierte Ausbildung mit einer Höheren Fachprüfung.

Alle unsere Osteopath/innen beherrschen craniosacrale Techniken, aber dies ist nicht selbstverständlich. Leider wird in etliche Ländern und Schulen die CST bewusst weggelassen, um mehr “seriös” und “evidence-based” zu erscheinen.

Schade, denn die CST ist ein Teil der wahren “Magie” der Osteopathie!